Der Privatgarten befindet sich in einer großzügigen Wohnsiedlung inmitten eines Waldgebietes von Medingen und wird aufgrund seiner Lage von einem Wechsel aus Licht und Schatten geprägt. Im nördlich gelegenen Eingangsbereich überwiegen schattenverträgliche Stauden, Gräser und Gehölze. Zum Aufnehmen des Höhenunterschiedes zwischen Zufahrt und Wohnhaus führt eine leicht geschwungene Granittreppe zur Hauseingangstür. Gelbes und graues Granitpflaster markieren die verschiedenen Funktionsbereiche von Parkstellflächen und Zugangswegen. Die südexponierte Terrassenfläche wurde aus einem Holzwerkstoff angefertigt und überspannt die gesamte Längsseite des Wohnhauses. Der Terrasse schließen sich Heide- und Beetrosenpflanzungen an.

Auftraggeber

privat