Die zu bepflanzenden Flächen beschränken sich innerhalb des Wohngebie­tes auf zwei Bereiche: eine Grünachse parallel zum Zufahrtsbereich der Wohnanlage sowie die an die Lärmschutzwand anschließenden Pflanz­flächen.

Der relativ kleine Anteil an Freiflächen trägt besonders entlang der Grün­achse am Zufahrtsbereich mit einer attraktiven abwechslungsreichen Be­pflanzung im Charakter der Menageriegärten wesentlich zur Aufenthalts­qualität bei. 

Der Platz in der Flucht der Straßenbaumpflanzung erhöht mit einer Sitzgruppe und flankierenden Laubbaum-Hochstämmen die Attraktivität des Wohnumfeldes.

Angrenzend an die mit Kletterpflanzen geschmückte Lärmschutzwand wurde ein Pflanzstreifen unterschiedlicher Breite angelegt und mit Sträuchern be­pflanzt. Entlang der Privatwege sind die Pflanzstreifen durchgängig begrünt.

Auftraggeber

TLG Immobilien GmbH / IPRO consult GmbH