Der ursprüngliche Charakter einer offenen Wiesenfläche sollte so weit wie möglich erhalten werden und das Flurstück am Ortsrand von Dresden- Pappritz einen dezenten Übergang von der angrenzenden Bebauung zum freien Landschaftsraum und zum angrenzenden Waldgebiet bilden.

Der Spielplatz mit Kletter- und Balanciergeräten befindet sich an der östlichen Seite des angrenzenden Pferdehofes und ist von der Geräteauswahl vorrangig für 6 bis 12(14)-jährige Kinder gedacht. Die Spielgeräte aus Robinienholz sind zum Klettern, Hangeln und Balancieren. Für Kleinkinder wurde ein Sandspielbereich integriert.

Auftraggeber

Landeshauptstadt Dresden
Amt für Stadtgrün und Abfallwirtschaft